Das beste Kunstwerk von den Fachschülern!

Unter dem Motto „Grenzüberschreitende Klangwelten“ arbeiteten 9 Künstler/innen im Juni 2012 5 Tage lang in der Brandstatt in Bad Bayersoien, um aus den ausgewählten Modellen fertige Kunstwerke zu schaffen. Die Skulpturen wurden anschließend im Naturkurpark ausgestellt. Alle Besucher der Ausstellung hatten die Möglichkeit, ihren Favoriten zu wählen. Im Juli 2013 wurden nun die Preisträger bekanntgegeben. Die drei ersten Preise (€ 700,-, € 400,- und € 200,-) gingen alle an Schüler/innen der Fachschule für Kunsthandwerk (Schnitzschule Elbigenalp). Erster Platz Johannes Gerlach mit seiner „Windharfe“, 2. Platz Patrick Rupprechter mit „Innerer Klang“ und Sandra Brugger und Franziskus Loidl erreichten mit ihrem Werk „United Sound Waves“ den 3. Platz.