Der Kreativität standen alle Türen offen!

Sehr viele Interessenten an einer kreativen und kunsthandwerklich praxisorientierten hochwertigen Ausbildung konnten sich am Freitag, den 15. November 2013 einen Überblick über die in der Fachschule für Kunsthandwerk und Design – Schnitzschule Elbigenalp angebotenen Schulformen verschaffen:
-die 4-jährige Fachschule für Bildhauerei
-die 4-jährige Fachschule für Malerei/Vergoldung/Schriftdesign. Den Schüler/innen beim Arbeiten an realen Objekten über die Schulter zu schauen war faszinierend. Dabei ist es an der Fachschule selbstverständlich, dass der Tag der offenen Tür keine Inszenierung von Showarbeiten sein soll, sondern die Schulinteressenten sollen den normalen Schulalltag kennenlernen.
Und tatsächlich wurde ein tiefer und umfassender Einblick in das Angebot gegeben. Beide Abteilungen zeigten laufende Projekte und Arbeiten vor und versuchten die Jugendlichen und deren Eltern möglichst umfassend und anschaulich zu informieren. Die Vielfalt des Angebots wurde durch Führungen von Schüler/innen durch die beiden Schulgebäude veranschaulicht. Neben den Ateliers und Werkstätten gab es die Möglichkeit auch die neuen, gut ausgestatteten theoretischen Klassenräume, sowie den EDV-Raum für den Medienlabor- und den Grafikdesignunterricht zu besichtigen. Großes Interesse erweckte auch das Internat, welches selbstverständlich besichtigt werden konnte. Zum Schluss wurden die Besucher mit Schmankerl aus der hauseigenen Küche verwöhnt und die letzten offenen Fragen konnten geklärt werden.

All jene, die sich ebenfalls für eine Ausbildung an der Fachschule für Kunsthandwerk und Design (Schnitzschule Elbigenalp) interessieren. Informationsgespräche sowie Schnuppertage sind nach telefonischer Absprache jederzeit möglich: +43 5634 6226