Fachschüler bei Krippenausstellung Lustenau

Am 1. Weihnachtswochenende präsentierte die Fachschule für Kunsthandwerk das alte Handwerk des Vergoldens im Zuge der Krippenausstellung in Lustenau. Vergoldermeisterin BEd Simone Krug nahm den Weg nach Lustenau mit 2 Schüler/innen auf sich um dieses wunderbare Handwerk in einer lebenden Werkstätte näher zu bringen. Besonders verwundert zeigten sich die zahlreichen Besucher bei der Handhabung des speziellen Vergolderwerkzeuges wie z.B. dem “Oachkatzlschwoaf” und dem Polierstein aus Achat. Ebenso erweckte das „Anschießen“ von Blattgold und Blattsilber mit “Obstler” die Neugierde der Gäste.
Viele Gäste informierten sich auch über die Ausbildungsmöglichkeiten zum Bildhauer bzw. zum Maler, Vergolder/Schriftdesigner und konnten durch den vor Ort gezeigten Schulfilm Eindrücke von der umfassenden Ausbildung erhalten. All diejenigen, die sich für solch eine besondere Ausbildung interessieren, können sich gerne mit dem Sekretariat der Fachschule für Kunsthandwerk und Design in Verbindung setzen Tel. +43 05634 6226.