Girls`Day

Rund 100 Tiroler Unternehmen haben am Girls` Day 700 Mädchen aus 34 Schulen eingeladen, einen Tag bei ihnen zu verbringen, um handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufsfelder in der Praxis zu erleben.

Girlsday GirlsdayBereits zum 4. Mal nahm die Fachschule für Kunsthandwerk und Design am Girls‘ Day teil. Die Interessenten versuchten sich in den einzelnen Bereichen. Nach einer Begrüßung führte ein Rundgang die Mädchen durch die beiden Gebäude. Im Anschluss durften die Teilnehmerinnen mit Modelliermasse ein dreidimensionales Objekt formen. Nach der Stärkung beim Mittagessen ging es dann in den Bereich Vergoldung, Kunsthandwerk und Beschriftung. Bevor die Endbesprechung mit Feedbackrunde stattfand, wurde noch im EDV-Bereich geschnuppert. Dass Frauen ausgezeichnete Handwerkerinnen sein können, wissen wir an der Schule schon lange. Nur die Mädchen wissen das oft noch nicht und haben meist keine Ahnung, was in ihnen steckt. Am Girls` Day konnten sie es nun erleben. Der Girls` Day ist eine Veranstaltung der Tiroler Arbeitsmarktförderungsgesellschaft mbh in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Tirol und gefördert von Land Tirol/Arbeitsmarktförderung sowie Land Tirol/JUFF Fachbereich Frauen und Gleichstellung.