Tradition trifft auf Moderne – abgesagt

WURDE ABGESAGT!!!!

 

Unsere Schule stellt im Dorfmuseum Pfannerhaus in Roßhaupten aus. Wir laden alle Interessierten recht herzlich zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 13.03.2020 um 19.30 Uhr ein. Am 21.03.2020 veranstalten Schülerinnen unserer Fachschule zusätzlich eine “Lebende Werkstätte”.

Ausstellungstage:
Samstag, 14.03.2020 jeweils von 15.00-18.00 Uhr
Sonntag, 15.03.2020
Samstag, 21.03.2020 
Sonntag, 22.03.2020
Samstag, 28.03.2020
Sonntag, 29.03.2020

Absolventin gewinnt bei ART Award

Siegerehrung des ART-Award 2019 des Landesverbands W/NÖ/Bgld. der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs – hier das Siegerwerk in der Kategorie Bildhauerei, Keramik und Intallationen von Sandra Brugger.

Wir gratulieren Sandra Brugger ganz herzlich und wünschen ihr alle Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.

Abend der besonderen Art und Leistungen

Schon seit vielen Jahren lädt die Fachschule für Kunsthandwerk und Design Ende Mai oder Anfang Juni alle Interessierte zu ihrem großen Abend des Kunsthandwerks. Großer Antrag herrscht dann im gesamten Schulgebäude. Jeder will ganz vorne stehen um das Besondere dieses Abends hautnah mitzuerleben. Heuer beginnt die Veranstaltung um 18:30 Uhr mit großem „Frauenpower“. Zwei ehemalige Schülerinnen, die die künstlerische Laufbahn eingeschlagen haben, laden zur Besichtigung ihrer Werke ein. Nach kurzer Begrüßung durch Direktor Ernst Hornstein und Grußworten der Ehrengäste kommen auch die Künstlerinnen zu Wort. Umrahmt wird diese Vernissage vom Schülerinnenchor unter Leitung von Andrea Bauer.

Im Anschluss werden die Abschlussarbeiten der heurigen Abschlussklassen präsentiert. Insgesamt sind es sieben Projekte die mit unterschiedlichen Partnern umgesetzt wurden und in kurzer Abfolge von den Schülern und Schülerinnen vorgestellt werden. Es ist eine große Vielfalt geboten, die wie auch schon in den vergangenen Jahren den hohen Ausbildungsstand der Abschlussklassen zeigt. Nach der Prämierung der Schülerarbeit des Jahres und der Ziehung der Sieger des Publikumvotums kann am reichhaltigen Buffet gelabt oder den Schülerinnen und Schüler in den Werkstätten bis 22:00 Uhr bei ihrer Arbeit zugeschaut werden. Vielleicht ergibt sich auch die Gelegenheit selbst Hand anzulegen um ein Erinnerungsstück aus der Fachschule mit nach Hause zu nehmen. Dieser Abend ist eine der seltenen Möglichkeiten unsere Schule auch von „innen“ zu erleben, so Direktor Ernst Hornstein, und das in einer entspannten Atmosphäre unter Freunden.