Künstlerprofil: Prof. Franz Wolf

Professor Franz Wolf, der derzeit seine Werke in der Wunderkammer in Elbigenalp ausstellt, besuchte am Mittwochvormittag unsere Schule.
Er nahm sich die Zeit unseren Schülern seinen Werdegang und seine Arbeiten vorzustellen. Die Schüler/innen waren überaus begeistert und stellten sehr viele Fragen, die er ausführlich und interessant beantwortete. Das Lehrpersonal sowie die Schüler/innen waren sehr angetan und besuchten dann am Folgeabend die Vernissage in der Wunderkammer.

Arbeit des Monats September/Oktober 2022

Wir gratulieren ganz herzlich den Titelträgern “Arbeit des Monats”.

1.Platz: – Larissa Melmer – Stillleben in Öl
2.Platz: – Antonio Berkhout – Reproduktion Blumengemälde
3.Platz: – Annika Hipp – Entwurf Grabgestaltung
4.Platz: – Lilo Schaber – Fantasiebaum

 

Ausstellungsraum

Unser Ausstellungsraum kann von Montag bis Freitag von 08-12.00 und von 13.30-17.00 Uhr besichtigt werden. Dienstag Nachmittag geschlossen.

Eintritt frei – keine Voranmeldung notwendig!

Abschlussprojekt im Ganghofermuseum Leutasch

Im Rahmen der Aktion “Bäuerinnen bewegen” zum 60-jährigen Jubiläum der Bäuerinnen Tirol wurde eine eigene Wanderaustellung von den Schülerinnen (Abschlussprojekt 2021/2022) ins Leben gerufen. Derzeit ist diese Ausstellung mit dem Titel “Die Rolle der Bäuerinnen im Wandel der Zeit” im Kulturhaus Ganghofermuseum in Leutasch zu sehen. 

Vergangen Freitag wurde die Ausstellung feierlich eröffnet. Mit dabei unsere Fachlehrerin Simone Krug, die sehr guten Kontakt mit dem Museum in Leutasch pflegt und gleichzeitig Projektbetreuerin war. 

Die Ausstellung kann noch bis 4. Oktober im Ganghofermuseum besichtigt werden.

 

ORF Radio Tirol Sommerfrische

Kinderschminken, Schatzsuche, Gemeinschaftskunstwerk und viele weitere Attraktionen waren bei der ORF Radio Tirol Sommerfrische Mitte August an der Fachschule geboten. 

Rund 400 Besucher durften wir an diesem Tag begrüßen. Danke an das gesamte Team der Fachschule! Ohne unsere fleißigen Helfer wäre die Umsetzung der Sommerfrische nicht möglich gewesen.